Blog

Für alle, die vergessen haben, wie die totale Entspannung aussieht! Aromatherapie, Kräutersauna und sporadische Fußdesinfektion. Ein Thermenhotelaufenthalt von Karin Peschka.

Gertraud Klemm über ihre schmerzlichen Erfahrungen auf dem harten Buchmessenpflaster und über den Schwur mehrerer AutorInnen, ihre Seele niemals zu verkaufen.

Nataliia Kot, Leiterin der Fremdsprachenabteilung der Jaroslaw der Weiße Nationalbibliothek der Ukraine, besuchte verschiedene Büchereien in Österreich und schildert ihre Eindrücke im Blog.

Max Höfler geht als Grazer, Dichter und Jelinek-Gläubiger zu einem Jelinek-Symposium. Dort lernt er überraschenderweise zu genießen.

Mascha Dabić bloggt über ihre Zeit im fremden Australien und über die Bibliothek als vertrauten Ort der Zuflucht.

Wiebke Porombka schreibt über Mehmet Scholl, Augenringe, unerwünschte Jobangebote und „das schönste Dasein überhaupt“.

Seiten